DEAN OF LIFE GROUND II

Das „wie“ ist so alt wie das Universum selbst. Alles entsteht aus dieser schöpferischen Gestaltungskraft. Die gesamte Entfaltung und Entwicklung der dynamischen Prozesse im Universum, inbegriffen der biologischen Abläufe der Natur. Von uns Menschen gesetzte Vorhaben und Ziele brauchen ebenso ein „wie“. Hier ist das Bewusstsein für eine passende Umsetzung notwendig, um zum gewünschten Erfolg zu führen. 
Das „wie“ war immer schon da und entsprechend auch für den menschlichen Geist immer schon zugänglich. Alte Kulturen, welche sich noch nicht auf die Erkenntnis moderner, evidenzbasierter Wissenschaften stützten konnten, haben sich bereits damit verbunden. Die verschiedenen Traditionen der Volksgruppen mit ihren unterschiedlichen Begrifflichkeiten spielen in diesem Fall keine große Rolle, da sich die Ansichten vieler Weisheitslehren im Kern ähneln. Genau auf diesem Kern basiert auch DEAN OF LIFE mit seinen uralten, fast in Vergessenheit geratenen Weisheiten aus der ursprünglichen chinesischen Medizin*.
Master Li gibt dieses Wissen, angepasst an den heutigen Zeitgeist, als Begründer von DEAN OF LIFE weiter. So, wie auch seine Lehrer es bereits seit vielen vielen Generationen weitergaben. #shareit

* Nicht zu verwechseln mit der modernen Medizin und der heute praktizierten traditionellen chinesischen Medizin, unterscheidet diese traditionelle Heilkunst nicht zwischen „sichtbar“ und „unsichtbar“, und sieht folglich den Menschen als ganzheitliches Wesen mit mehr als dem materiellen Körper.

DEAN OF LIFE gibt die Kunst und die Kraft für das „wie“ mit. Konkret geht es um ein Verständnis der Naturgesetze, darum, Energie aufzubauen und in den passenden Flow zu bringen. Hierbei gilt es die Prinzipien Yin und Yang und den Kreislauf der 5 Elemente, welche im Körper und in der Welt zu finden sind, zu verstehen. Man lernt die Meridiane sowie die wichtigsten Akupunktur-Punkte kennen und fängt an, körperliche und emotionale Symptome zu lesen. Begleitend wächst ein Verständnis vom Fluss der Energie (Qi) und dem Dao (auch Tao genannt), mit dem Ziel, Körper, Seele und Geist in Harmonie zu bringen. Eine Synchronisation aller Ebenen, um die innere Unausgeglichenheit des modernen Menschen zu überwinden. 
Man lernt die Kunst, das Leben zu leben. Sich mit dem Urzustand und der darin enthaltenen Urkraft seiner selbst zu verbinden. Je verbundener wir mit der Lebenskraft in uns sind, desto freier sind wir. Es ist ganz einfach, wir müssen nur die innere Beweglichkeit wiedererlangen. #setitfree

Das „was“ wird mit dem „wie“ in Form von 66 Übungen in Bewegung gebracht. Einfach auszuführen, wirken sie nur, wenn sie aus dem united flow* heraus entstehen, nur  technisches Ausführen bringt… nichts! 
Da wir als Gesellschaft seit vielen Jahrhunderten verlernt und vergessen haben, uns genauso wie mit dem sichtbaren, auch mit dem unsichtbaren Aspekt des Lebens zu verbinden, stellt Li diese Verbindung für jeden her.
Denn im Leben geht es bei allem was man tut nur um die Form der Verbindung dazu, also die Art des Bewusstseins. #click

*Zustand kompletter Einheit mit sich und dem Universum, der Moment in dem man ganz im Hier und Jetzt lebt und sich lebendig, frei und erfüllt fühlt.

„Jeder Mensch“, erklärt Meister Dean Li, „ist ursprünglich über seinen Lebensgeist (Shen), dem „Bewusstsein des Herzens“, mit den Energien des Himmels, dem Tao, verbunden. Mit einer starken, bewussten Verbindung zu unserem Geist bekommen wir auf unserem Lebensweg genau das, was wir für unsere persönliche Entfaltung brauchen. Je mehr und freier das Qi – vereinfacht gesagt, unsere Lebensenergie – in uns fließt, desto stärker und tiefer ist diese Verbindung. Wir können glücklich leben, glücklich lieben, glücklich arbeiten.“

Viele Worte, die genauso auch einfach in ein Bild gepackt werden können. Das Logo der DEAN Lebenskunst zeigt einen Berg und zwei Menschen darunter. Der Berg, das ist unsere Lebensaufgabe. Er besteht aus einer sichtbaren Vorder- und aus einer aus unserer Perspektive heraus unsichtbaren Rückseite. Unter dem Berg sind zwei Menschen, sie stehen für die Aspekte Yin und Yang, die gemeinsam unser Ganzes bilden. Nur wenn sie im Ausgleich sind, können wir den Berg tragen und ausbalancieren. Es kommt nicht auf die Größe des Bergs an, es geht nur um den Ausgleich. Herrscht dieser nicht vor, kann ein noch so kleiner Berg bereits kippen. Je größer der Berg, desto größer der Schaden. Der Berg kann einmal insgesamt für die Lebensaufgaben stehen, genauso aber auch für den Alltag, eine bestimmte Situation oder einen Aspekt des Lebens.
Master Li sagt: 

„Das Leben ist Ausgleich. Wenn das möglich ist, bleibt alles stabil. Und wenn es stabil ist, dann ist alles möglich.“

Logo der DEAN Lebenskunst

Wenn wir es manchmal nicht alleine schaffen, den Berg aufrecht zu erhalten, dann kann Master Li uns helfen. Stell Dir Deine Energie und Deinen Ausgleich wie ein Wasserglas vor. Du kannst für Dich noch so viel herumwirbeln, es wird immer die selbe Menge an Wasser bleiben. In Teilen kannst Du es selbst auffüllen, mit den 66 Übungen von DEAN OF LIFE kommt ein guter Schluck hinzu, aber alles braucht seine Zeit. Li beherrscht die Kunst, das Glas mehr und schneller von außen mit Wasser aufzufüllen. #fullenergy 

1 Lebenskunst, 8 Milliarden Wege. DEAN OF LIFE ist als individuelle Lebensschule zu verstehen. Unabhängig von äußeren Parametern, kann jeder diesen Weg gehen. Es ist ein Weg, welcher kein Ziel kennt, sondern einen fortlaufend begleitet. Schritt für Schritt in den united flow. Die Aufgaben auf dem Weg und somit im Leben stellen sich immer individuell. Und sie entsprechen immer unserem aktuellen Stand, können somit als „passend“ betitelt werden und sind vor allem eins: Lösbar. Lösbar, wenn man entsprechend der natürlichen Prinzipien vorgeht und nicht einfach nach Wunsch und Laune alleine den eigenen Gedanken und Emotionen folgt. 
Würde man eine klassische Zielgruppe für unser Angebot definieren, wäre diese nicht festzumachen. DEAN OF LIFE ist für JEDEN etwas. Die einzige Frage, die sich hier stellt, ist, ob man hierfür offen ist oder nicht.

Master Li sagt:

„Die DEAN METHODE ist eine Übungsmethode für diejenigen, die sie verstehen. Das grundlegende Prinzip stellt keine Bedingungen.
Jeder Mensch ist gleich. Durch gegenseitiges Vertrauen können wir uns direkt mit dem Geist verbinden.“


#word

<< DEAN OF LIFE GROUND I | DEAN OF LIFE GROUND III >>

zur Seite DEAN OF LIFE